Detail

Neues Projekt für Senioren in Sennestadt

Juliane Neumann-Schönknecht und Marita Kleimann sind Ansprechpartnerinnen vor Ort im Quartier am Bullerbach.

Sie hören bei Sorgen zu, beantworten Fragen und helfen bei persönlichen Angelegenheiten: Mit Juliane Neumann-Schönknecht und Marita Kleimann haben die Senioren des Wohnprojektes am Bullerbach in Sennestadt nun zwei Ansprechpartnerinnen vor Ort. Im Quartier zwischen Travestraße und Uchteweg sind sie montags bis donnerstags von 9 bis 10 Uhr (oder nach Absprache) im Büro, Uchteweg 20c, erreichbar.


Zusätzlich möchten die beiden Frauen zusammen mit den Bewohnern erarbeiten, welche gemeinschaftlichen Aktionen wie jahreszeitliche Feste und Unternehmungen auf die Beine gestellt werden können. Auch regelmäßige Angebote wie wöchentliche Treffpunkte sind angedacht. „Wir wollen Angebote schaffen, die verbinden und guttun“, sagt Juliane Neumann-Schönknecht. Und Marita Kleimann ergänzt: „Wir freuen uns darauf, die Bewohner kennenzulernen, für sie da zu sein und miteinander das Leben am Bullerbach noch lebenswerter zu machen.“

Juliane Neumann-Schönknecht (l.) und Marita Kleimann begleiten das neue Senioren-Projekt.

Gesellschaft für Sozialarbeit Bielefeld e.V.
Am Zwinger 2-4, 33602 Bielefeld

0521 52001-0
Montag bis Freitag, von 8 bis 17 Uhr

Top