Pension Plus

Pension Plus

Das Ziel

Die Pension Plus ist ein Angebot an der Schnittstelle der Hilfe nach §67 SGB XII und §90 SGB IX. Die Kosten trägt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Vorrangiges Ziel ist, bedarfsgerechten Wohnraum für Menschen in schwierigen Lebenslagen zur Verfügung zu stellen, um Wohnungslosigkeit zu überwinden und Perspektiven zu schaffen.

Bei den Klienten der Pension Plus handelt es sich insbesondere um Menschen,

  • die einen hohen Hilfebedarf in ihrer alltäglichen Lebensführung haben,
  • mit schweren psychischen Erkrankungen und/oder Suchterkrankungen (in der Regel Mehrfachdiagnosen),
  • die von ehemaliger oder wiederkehrender Wohnungslosigkeit betroffen sind,
  • die verschiedene Betreuungsangebote bisher abgelehnt oder schon langjährig erfahren haben und über ein hohes Krisenpotential verfügen.

Wir sind ein multiprofessionelles und gut vernetztes Team. Unser Angebot umfasst unter anderem eine 24-Stunden-Erreichbarkeit, sozialarbeiterische Unterstützung in allen Lebensbereichen, lebenspraktische Hilfen und Freizeitangebote. Als Einrichtung sehen wir unseren Auftrag darin, ein stabiles Umfeld mit viel Raum für Individualität und Mitgestaltung zu schaffen. Wir arbeiten im Bezugspersonensystem. Das vorrangige Ziel von „Pension Plus“ soll dabei die Förderung der Selbstständigkeit und Eigenverantwortung sein und bleiben

Bei Bedarf kann ein Termin direkt in der Pension Plus vereinbart werden. Wir führen mit Ihnen ein persönliches Informationsgespräch und bei Interesse wird ein Aufnahmeverfahren in die Wege geleitet und begleitet.

Markus Schneuing
Teamleitung Pension Plus

Telefon: 0521 987 86 90
E-Mail: markus.schneuing@gfs-bielefeld.de

Weitere Angebote für Beratung und Betreuung

Kontakt

Gesellschaft für Sozialarbeit Bielefeld e.V.

Pension Plus
Beckhausstraße 116
33611 Bielefeld

Telefon: 0521 98 786 90

So finden Sie uns

Gesellschaft für Sozialarbeit Bielefeld e.V.
Am Zwinger 2-4, 33602 Bielefeld

0521 52001-0
Montag bis Freitag, von 8 bis 17 Uhr

Top