Zurück zur Übersicht

Studentische päd. Hilfskraft (m/w/d) für unseren Treffpunkt Liebigstraße SB-24_26

Die Gesellschaft für Sozialarbeit Bielefeld e.V. (GfS) ist für Menschen in Bielefeld und dem regionalen Umland täglich mit mehr als 1.000 Beschäftigten im Einsatz. Bei der Bewältigung ihres Alltags und in Krisensituationen werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene von uns begleitet. Hierbei können sie sich auf unsere vielfältigen Angebote sozialer Dienstleistungen der Eingliederungs-, Familien- und Jugendhilfe, der Assistenz, der Kinderbetreuung sowie weiterer Beratungs- und Betreuungsangebote verlassen. Die GfS ist unabhängig, überparteilich und konfessionslos.

Wir suchen eine

(studentische) pädagogische Hilfskraft (m/w/d)

ab sofort für 15 Wochenstunden für den Treffpunkt Liebigstraße. Der Treffpunkt entwickelt seine Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - vernetzt mit vielen anderen Akteuren im Stadtbezirk - im Rahmen klassischer Gemeinwesenarbeit entsprechend den Bedarfslagen vor Ort.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in einem vierköpfigen Team
  • Betreuung von Freizeitangeboten/Gruppenarbeit
  • Durchführung von Ferienaktivitäten und Ferienspielen

Unsere Anforderungen

  • Gemeinwesenorientierung
  • interkulturelles Arbeitsverständnis
  • praktische Erfahrung in der Betreuung von Kindern im Schulalter
  • aktive Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung
  • Flexibilität

Wir bieten

  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Jahressonderzahlung und sehr attraktive betriebliche Zusatzversorgung
  • Einführungstag und regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeiterrabatte und Arbeitgeberzuschuss zum Job-Ticket

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 29.05.2024. Bei Fragen können Sie sich gerne an die Bereichsleitung Herrn Christoph Konopka unter der Telefonnummer 0521 52001-605 oder per E-Mail an: christoph.konopka@gfs-bielefeld.de wenden.

Die Arbeitsplätze in der GfS sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten, insbesondere der Anforderungen des Arbeitsplatzes, entsprochen werden kann. Schwerbehinderte Menschen oder diesen gleichgestellte werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

jetzt bewerben

Gesellschaft für Sozialarbeit Bielefeld e.V.
Am Zwinger 2-4, 33602 Bielefeld

0521 52001-0
Montag bis Freitag, von 8 bis 17 Uhr

Top