Familienunterstützender Dienst

Freiräume schaffen, unterstützen, entlasten

Wir vom Familienunterstützenden Dienst (FuD) entlasten betreuende/ pflegende Eltern und Angehörige, indem wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderungen, die in einer Familie leben, alters- und entwicklungsgerecht unterstützen. Dadurch fördern wir die Kontaktfähigkeit, die soziale Integration und die Selbstwirksamkeitspotentiale der Betreuungspersonen mit Behinderungen.

Das ambulante Angebot des FuD bietet stundenweise Einzelbetreuung nach Ihrem Bedarf, sowohl werktags als auch am Wochenende, sodass Sie Freiräume zum Luftholen und Kraftschöpfen haben. Damit steigert es die Selbsthilfepotentiale in der Familie.

 

Wir fördern zudem eine selbstbestimmte Freizeitgestaltung, sowie die Stärkung alltagspraktischer Fähigkeiten indem wir stundenweise Betreuung und Begleitung anbieten. So entsteht Raum für eigene Vorlieben, Hobbys und Freunde.

Die zielorientierte Einzelbetreuung kann im häuslichen Umfeld, im Raum Bielefeld als auch in unserer Küche des Café Komm, dem GfS-Snoezelraum und dem Spiel- und Förderraum stattfinden. Eine solche Einzelbetreuung stärkt das Selbstvertrauen und die Selbstständigkeit nach dem Motto: "Selber aktiv sein und stolz darauf sein."

Nina Alhäuser
Stellv. Fachbereichsleitung Pflege & Assistenz

Telefon: 0521 52001-430
E-Mail: nina.alhaeuser@gfs-bielefeld.de

 

Gerne beantworten wir Ihnen alle weiteren Fragen und unterstützen Sie bei der Antragstellung bei dem jeweiligen Kostenträger.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Weitere Angebote für Pflege & Assistenz

Gesellschaft für Sozialarbeit Bielefeld e.V.
Am Zwinger 2-4, 33602 Bielefeld

0521 52001-0
Montag bis Freitag, von 8 bis 17 Uhr

Top