Sie sind hier:  Menschen mit Behinderung > Wohnformen/Wohnprojekte

Selbstbestimmt Wohnen
für Menschen mit Behinderung

Wohnen als Ausdruck von Lebensfreude und Lebensqualität ist nicht erst aktuell seit dem werbewirksamen Slogan: Wohnst Du noch oder lebst Du schon?

Menschen mit Behinderung haben nicht nur besondere Anforderungen an attraktives Wohnen, sie haben auch viele kreative Ideen, wie das eigene Wohnen umgesetzt werden kann.

Innerhalb des Fachbereichs Ambulante Behindertenhilfe der Gesellschaft für Sozialarbeit e.V. (GfS) arbeiten wir mit Ihnen gemeinsam daran, Ihre Wohnvorstellungen umzusetzen.

Erfahrene MitarbeiterInnen beraten Sie auf dem Weg zum selbstbestimmten Wohnen und unterstützen Sie durch Assistenz- und Pflegeleistungen.

Gut beraten!1 | Gut beraten!

Erfahrene MitarbeiterInnen aus dem Fachbereich Ambulante Behindertenhilfe beraten Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen professionell und klären mit ihnen gemeinsam, welche Hilfen in Frage kommen, wer sie erbringen kann und welche Ziele mit den Hilfen erreicht werden können. mehr Informationen »

Mittendrin Wohnen!2 | Mittendrin Wohnen!

Mitten in der Stadt ist ein GfS-Haus für fünf MieterInnen entstanden. Mittendrin zu sein ist gerade für Menschen mit Behinderung wichtig. Das Ende 2011 bezogene Haus in der Kronenstraße bietet neben modernen, hellen Wohnungen auch einen Gemeinschaftsraum. mehr Informationen »

Training: Mehr Selbstständigkeit erlangen3 | Training: Mehr Selbstständigkeit erlangen

Das Angebot richtet sich an junge Erwachsene mit Behinderung, die sich mit dem Gedanken tragen, aus ihrem Elternhaus auszuziehen. Unser Ziel: Selbstständiger werden, um später ambulant betreut wohnen zu können. Dabei orientiert sich das Training an den Interessen und Fähigkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. mehr Informationen »

GfS-Selbsthilfe: Wohnmodelle planen und entwickeln4 | GfS-Selbsthilfe: Wohnmodelle planen und entwickeln

Die GfS-Selbsthilfe-Initiative hat das Ziel, die Eltern und ihre Töchter und Söhne mit Behinderung in ihrem Streben nach einer eigenen Wohnung oder Wohngemeinschaft zu unterstützen. mehr Informationen »

Die WG für Menschen mit Behinderung - das Besondere ist normal5 | Die WG für Menschen mit Behinderung - das Besondere ist normal

Seit 2008 leben mitten in Bielefeld drei junge Männer mit schwerer Behinderung in einer Dreier-Wohngemeinschaft. Der Weg zum Wohnziel war nicht leicht, doch die Mühe hat sich gelohnt. Unterstützt werden die Drei in ihrem WG-Leben durch Assistentinnen und Assistenten der GfS. mehr Informationen »

Förderverein Lebensgerechtes OWL e.V.