Zurück zur Übersicht

Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Kindheitspädagogen o.ä. (m/w/d) Familycare-Erziehungshilfen BB-22_22

Kennziffer BB-22_22

Die Gesellschaft für Sozialarbeit Bielefeld e.V. ist ein unabhängiger Träger von Einrichtungen in der Sozialarbeit und Sozialpädagogik, der Pflege, der Kinderbetreuung sowie der psychologischen und psychosozialen Beratung und Betreuung. Als GfS leben wir Sozialarbeit direkt bei uns vor der Haustür. Täglich sind wir mit mehr als 1.000 Beschäftigten im Einsatz, um Menschen zu helfen, die auf Unterstützung angewiesen sind. 

Wir suchen mehrere

Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Kindheitspädagogen o.ä. (m/w/d)

zu sofort oder später für 15 bis 35 Wochenstunden. Der Stundenumfang ist frei wählbar. Die fachliche Zuordnung erfolgt im Bereich Familycare-Erziehungshilfen. Unsere Auftraggeber sind die Jugendämter in Bielefeld, Herford, Bad Salzuflen und Gütersloh. Familycare-Erziehungshilfen bietet ambulante flexible Hilfen gemäß §§ 27 ff SGB VIII an. Wir möchten ausdrücklich Männer, Menschen mit Migrationshintergrund und/oder mit Kenntnissen im Bereich der Behindertenhilfe zur Bewerbung ermuntern.

Ihre Aufgaben

  • Beratung und Begleitung von Familiensystemen als sozialpädagogische Familienhilfe gemäß der Hilfeplanung des Jugendamtes: Erziehungsberatung und Sicherung des Kindeswohls, Unterstützung bei der Alltagsorganisation und im Kontakt mit Behörden und Institutionen
  • Beratung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen als Erziehungsbeistand im Rahmen der Hilfeplanung des Jugendamtes: Stärkung der Selbstwirksamkeit, Unterstützung bei der Verselbständigung

Unsere Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium im sozialen Bereich
  • Führerschein der Klasse B oder vormals Klasse 3
  • Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw (Kilometergeld-Pauschale)
  • gute EDV-Kenntnisse
  • gute Selbstorganisation und flexible Zeitgestaltung
  • systemische Beratungs-Ausbildung oder angestrebt (wünschenswert)
  • Kenntnisse im Bereich SGB VIII (wünschenswert)
  • Kenntnisse / Erfahrung im Krisenmanagement und Kinderschutz (wünschenswert)
  • Erfahrung in der ambulanten Familienhilfe oder generell im Umgang mit Familien (wünschenswert)

Wir bieten

  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • familienfreundliche Unternehmenskultur
  • Jahressonderzahlung und sehr attraktive betriebliche Zusatzversorgung
  • Einführungstag und regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeiterrabatte und Arbeitgeberzuschuss zum Job-Ticket

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer BB-22_22 vorzugsweise per E-Mail, ausschließlich als PDF-Datei, an susanne.thoeren@gfs-bielefeld.de oder alternativ per Post an die Gesellschaft für Sozialarbeit Bielefeld e.V., Kennziffer BB-22_22, Am Zwinger 2-4, 33602 Bielefeld. Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Thoeren unter der Telefonnummer 0175 5822896 oder an die oben genannte E-Mail-Adresse wenden.

Kontakt

GfS Verwaltung

bewerbung@gfs-bielefeld.de

jetzt bewerben

Bewerbung

Lebenslauf hochladen (PDF)
Motivationsschreiben hochladen (PDF)
Weiteres hochladen (PDF)

Gesellschaft für Sozialarbeit Bielefeld e.V.
Am Zwinger 2-4, 33602 Bielefeld

0521 52001-0
Montag bis Freitag, von 8 bis 17 Uhr

Top